Schlagwort-Archive: Diskussion

Filmvorführung und Diskussion: Sandinos langer Schatten (Sascha Mache/Kirstin Büttner)

[ 28. Oktober 2010; 19:00; ] Wo: Schenke, Pfeilgasse 33, 1080 Wien
(auch mit Rolli zu erreichen (siehe Homepage), leider jedoch noch kein befahrbares Klo vorhanden)

Im August 2008 macht sich eine deutsche Solidaritätsbrigade auf den Weg nach Rancho Grande, einem abgelegenen Dorf im Norden Nicaraguas. 3 Wochen lang teilen die Brigadist_innen den Alltag der Menschen und bauen ein Dorfgemeinschaftshaus. Von Landproduzent_innen, […]

Veröffentlicht unter 28.10. Do, Termine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag + Diskussion: Raus aus den Gruppen – Rein in den Konsens

[ 26. Oktober 2010; 19:00 bis 21:00. ] Wo: i:da, zwölferg. 9, 1150 Wien

ACHTUNG! ACHTUNG!

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden! Ein neuer Termin wird nachgereicht. Das Wuzzelturnier findet aber trotzdem statt 🙂

ACHTUNG! ACHTUNG!

Freiräume, Gruppen, Soliarbeit – wie sehr wird unser politisches Handeln und Denken von den Strukturen geprägt, die uns umgeben? Sind wir einem kollektiven Verantwortungsdruck ausgesetzt? In wieweit ist unser Verhalten selbstbestimmt […]

Veröffentlicht unter 26.10. Di, Termine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Themenabend: Weltweite Solidaritätskampagnen – Film und Diskussion

[ 27. Oktober 2010; 20:00; ] Wo: bahö-magasin, Fischerstiege 4-8, 1010 Wien

Film: „Sacco und Vanzetti“, I 1971. , Reg.: G. Montaldo, Musik: E. Morricone

Wie können wir auf staatlichen Terror reagieren und wollen wir uns nur
mit den “Unschuldigen” solidarisieren? Wir wollen in offener Runde über Pespektiven und Fehler von historischen und kontemporären Antirepressionskampagnen diskutieren, anhand von historischen Beispielen.
Das ganze findet wie immer […]

Veröffentlicht unter 27.10. Mi, Termine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussionsveranstaltung: Getroffen hat es einige, sind wir ALLE gemeint?

[ 24. Oktober 2010; 17:00; ] Wo: Schenke, 1080 Wien, Pfeilgasse 33

Schon ziemlich bald nach den Hausdurchsuchungen und Verhaftungen von Tierrechtsaktivist_innen am 21.Mai 2008 wurde die politische Dimension dieser Repression bei Demos, Solikundgebungen und Vorträgen mit dem Spruch ‘Getroffen hat es einige, gemeint sind wir alle!’ zugespitzt beschrieben. Die damalige Anwendung des §278a ermöglichte nicht nur weitreichende Ermittlungen, dutzende Hausdurchsuchungen, und […]

Veröffentlicht unter 24.10. So, Termine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar